Blau wie der Ozean: die neue TUDOR Black Bay Fifty-Eight «Navy Blue»

Das neueste Modell von TUDOR vereint ikonische Designelemente und bleibt dem typischen Blau einer Sportuhr treu.

Der Name der neuen TUDOR Black Bay Fifty-Eight «Navy Blue» ist eine Hommage an die Taucheruhr von 1958, welche bis zu 200 Meter wasserdicht war. 
Sofort mauserte sich damals die aussergewöhnliche «Big Crown» – die grosse Krone – zum ikonischen Erkennungsmerkmal der Uhr. Nicht weiter verwunderlich also, dass man diesem Designelement Tribut zollt und es in der neuen Black Bay Fifty-Eight wieder aufleben lässt. 

Auch die strahlend blaue Lünette und das Zifferblatt kommen nicht von ungefähr: TUDORTUDOR führte bereits 1969 die erste blaue Taucheruhr ein und begann damit einen Trend, der bis heute anhält. Mittlerweile ist dieser Farbton als «TUDOR-Blau» bekannt. 

Die Uhr ist mit dem modernen Manufakturwerk Kaliber MT5402 ausgestattet und verfügt über eine Gangreserve von bis zu 70 Stunden. Damit gilt sie als «wochenendsicher»: Sie kann freitags abgenommen und montags wieder angelegt werden, ohne dass der Träger sie neu zu stellen braucht.

Die TUDOR Black Bay Fifty-Eight «Navy Blue» lässt sich mit drei verschiedenen Armbändern kombinieren: Jacquardgewebe in Blau mit Silber, Soft Touch-Band in Blau und vernietetes Edelstahlband. Diese verschiedenen Versionen machen die 39mm-Uhr zu einem idealen Begleiter für sportliche Personen, die individuelle und hochwertige Accessoires genau so schätzen, wie Funktionalität und innovativen Erfindergeist. 

 

Bestellen Sie Ihre TUDOR Black Bay Fifty-Eight «Navy Blue» bei Rösselet Schmuck & Uhren vor oder  vereinbaren Sie einen Terminvereinbaren Sie einen Termin  für ein Beratungsgespräch. 


Schließen